Prozess wegen mutmaßlicher Kindesentführung
Eine 50-Jährige aus dem Enzkreis steht wegen übler Nachrede in vier Fällen vor dem Amtsgericht Pforzheim.   Foto: Uli Deck/dpa

Das sind die Angriffe auf Familie Krichbaum in Facebook-Posts einer Angeklagten aus dem Enzkreis

Pforzheim/Enzkreis. Obwohl die Fortsetzung im Berufungsverfahren um üble Nachrede gegen die Pforzheimer Stadträtin und Rechtsanwältin Oana Krichbaum am Donnerstag in rund 20 Minuten erledigt war, ließen die Erklärungen der Angeklagten wieder einmal keinen Zweifel an ihrer festgefahrenen Überzeugung.

Die 50-Jährige aus dem Enzkreis sprach erneut

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?