760_0900_136079_Dobel_Vorbereitung_Wintersport_09.jpg
Schneetreiben Ende November auf dem Dobel.   Foto: Meyer (Archivfoto)

Die Region vor dem Schneetreiben: Gemeinden im Nordschwarzwald bereiten sich auf Ansturm vor

Nordschwarzwald. Der erste Schnee hat die Höhenorte erreicht. Wieder finden coronabedingt kaum Veranstaltungen in geschlossenen Räumen statt. Die Menschen wird es wohl auch in dieser Wintersaison nach draußen ziehen. Wie gut sind die Kommunen auf den Ansturm vorbereitet und welche Coronaregeln gelten auf Schlittenhängen und Skipisten? Die PZ hat nachgefragt.

Es war der zweite Weihnachtsfeiertag 2020, der die Rodelhänge in ein beispielloses Chaos stürzte. Bei bestem

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?