nach oben
Als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk bekam Lisl Schaaf schon im Juni dieses Jahres von der Gemeinde eine Ortschronik und einen Bildband von Keltern. Beim Durchblättern mit Sohn Henry Schaaf wurden alte Erinnerung bei der rüstigen Seniorin wach. Foto: Ossmann
Als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk bekam Lisl Schaaf schon im Juni dieses Jahres von der Gemeinde eine Ortschronik und einen Bildband von Keltern. Beim Durchblättern mit Sohn Henry Schaaf wurden alte Erinnerung bei der rüstigen Seniorin wach. Foto: Ossmann
15.10.2018

Die rüstige Lisl: Kelternerin in Chicago wird am Dienstag 112 Jahre alt

Keltern/Chicago. „It’s incredible“ sagt der Amerikaner und bringt damit sein Erstaunen und seine Bewunderung über etwas ganz Besonderes zum Ausdruck. In der Übersetzung „Es ist unglaublich“ stellt der Deutsche anerkennend das gleiche fest und ist ebenso beeindruckt.

Aber egal ob in Englisch oder auf Deutsch Lisl Schaaf, geborene Bürkle würde beides verstehen. Die in Chicago lebende Dietlingerin feiert nämlich am Dienstag, 16. Oktober, ihren 112. Geburtstag.

An ihrem Ehrentag wird die rüstige Seniorin auch die Glückwünsche aus der alten Heimat entgegennehmen. „Trotz ihres sehr hohen Alters ist Lisl Schaaf noch relativ gut auf den Beinen“, konnte im Sommer dieses Jahres auch Hartmut Herb aus Weiler feststellen. Alljährlich im Juni besucht er seine Großcousine.

Beim jüngsten Besuch konnte er auch erfahren, dass sich ihre Auswanderung heuer zum 90. Mal jährte. Am 4. Juni 1928 war sie in den USA auf Ellis Island angekommen.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.