nach oben
© Symbolbild PZ
27.12.2017

Diebe erbeuten mehrere tausend Euro im Karlsbader Netto - in Ettlingen ohne Beute entkommen

Karlsbad/Ettlingen. Gleich in zwei Netto-Märkte über das Dach eingebrochen sind in der Nacht zum Mittwoch Unbekannte sowohl in Karlsbad-Spielberg in der Enzstraße als auch "Im Stecken" in Ettlingen-Spessart.

Bei ihrem professionellen Vorgehen wurden in beiden Fällen Dachziegel entfernt und die Deckenpanelen nach unten durchbrochen. Mit brachialer Gewalt verschafften sich die Einbrecher jeweils Zugang zu dem im Markt befindlichen Tresor. Während die dadurch ausgelöste Alarmanlage um 2.45 Uhr in Spessart die Täter von ihrem weiteren Vorhaben abhielt und diese dazu veranlasste ohne Beute durch die Einstiegstelle das Gebäude wieder fluchtartig zu verlassen, hatten sie in Spielberg mehr Erfolg.

Dort war es ihnen möglich, auch die Alarmanlage vor deren Aktivierung zu zerstören. Dadurch konnten sie noch im Markt den vorgefundenen Tresor brachial öffnen, mehrere tausend Euro Bargeld aus dem Weihnachtsgeschäft an sich nehmen und unerkannt entkommen.

Aufgrund der festgestellten Vorgehensweise wird von den gleichen Tätern ausgegangen, die neben dem Diebstahlschaden auch einen enormen Sachschaden hinterließen. Wer hierzu verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich mit den zuständigen Polizeirevier Ettlingen unter (07243) 32000 in Verbindung zu setzen.