nach oben
Einsatz in Madagaskar: Anja Neumann aus Tiefenbronn unterrichtet an einer Hochschule auf der Insel bei Afrika.
Einsatz in Madagaskar: Studentin hilft an der Hochschule © privat
13.01.2011

Einsatz in Madagaskar: Studentin hilft an der Hochschule

TIEFENBRONN. Reiselustig war Anja Neumann aus Tiefenbronn schon immer. Ihre Neugier auf fremde Länder brachte die knapp 24-Jährige schon nach Australien, wo sie nach dem Abitur ein Jahr lang blieb. Sie arbeitete immer wieder, um sich ihren Aufenthalt zu finanzieren. Außerdem legte sie während ihres Studiums ein Auslandssemester in der kalifornischen Uni-Stadt San Marcos ein.

Aber der bisher größten Herausforderung stellt sich die unternehmungslustige Frau derzeit: Seit Oktober unterrichtet sie an einer Hochschule in Madagaskar, das als eines der ärmsten Länder der Welt gilt. „Das ist eine völlig andere Welt“, erzählte sie ihrer Mutter Gilda Neumann. Dennoch war Anja Neumann sofort Feuer und Flamme, als sie von der Möglichkeit erfuhr, an der Hochschule in der Stadt Antsirabe zu unterrichten. Ihre Hochschule in Reutlingen, die ESB Business School, unterstützt die Hochschule in Madagaskar, die 1999 gegründet wurde. sab