Stefanie Seemann Ortsverband Tiefenbronn
Bereits seit ihrer Jugend beschäftigt sich die Enzkreis-Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann laut eigener Aussage mit Energie-, Umwelt- und Klimaschutzthemen. Archiv foto: Meyer   Foto: Meyer

Energiegespräch mit Stefanie Seemann: „Atomkraft muss ersetzbar sein“

Mühlacker/Enzkreis. Energie verknüpft mit Umwelt- und Klimaschutz – „das ist seit meiner Jugend das zentrale Thema, mit dem ich mich täglich beschäftige“, sagt Stefanie Seemann. Wie genau das aussieht, wie sie in diesen Zeiten selbst Energie spart und beispielsweise zu dem Braunkohleabbau in Lützerath oder dem Ende des Atomkraftwerks in Neckarwestheim steht, verrät die Landtagsabgeordnete der Grünen aus dem Enzkreis im PZ-Gespräch. Stefanie Seemann über ...

... das Sparen von Energie:

Sie nutze schon immer das Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr, um in der Region voranzukommen, sagt Seemann. „Das

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?