760_0900_104510_AdobeStock_205991459.jpg
Der Enzkreis sucht weiter nach einem Experten für den digitalen Weg in die Zukunft, der auch gemeinsam mit der Stadt Pforzheim begangen werden soll. Symboldbild: Adobe Stock 

Enzkreis sucht weiter nach Experten für den digitalen Weg in die Zukunft

Enzkreis. Der Enzkreis will digitaler werden – intern, aber auch in seinen Angeboten für die Bevölkerung. Noch steckt diese Entwicklung in den Kinderschuhen. Ein Digitalisierungsbeauftragter hätte die Aufgaben zeitnah anpacken sollen, auch, was die Vernetzung für gemeinsame Online-Dienste mit der Stadt Pforzheim und den Enzkreis-Kommunen angeht. „Als Einzelkämpfer schafft man das nicht“, ist Kämmerer Frank Stephan überzeugt. Auf die Stellenausschreibung habe es einen vielversprechenden Bewerber gegeben, sagt er. Dieser sei jedoch kurzfristig vor Stellenantritt abgesprungen.

Der Posten werde zeitnah erneut ausgeschrieben. Laut Kreistagsbeschluss sollen als erste

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?