nach oben
Musikalisch gut unterhalten wurden die Besucher beim Pfingstmarkt. Fotos: Fux
Begeistert auf Spielzeugsuche: Yvonne Kaufmann mit Oskar.
Der Pfingstmarkt lockt viele Besucher nach Friolzheim.
10.06.2019

Er hat in der Region längst Kultstatus: Friolzheimer Pfingstmarkt lockt viele Besucher an

Friolzheim. Selbst durchwachsenes Wetter – immer wieder öffnet Petrus am Montag kurz seine Schleusen – schreckt die Besucher nicht ab und lockt kauflustige Besucherströme in die Ortsmitte. Zirka 140 Marktbestücker aus nah und fern sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot, das von der Kittelschürze über Hosenträger, Socken, Küchenutensilien wie Reiben und Pfannen bis zum Staubsauger, Rasenmäher oder gar zum neuen Auto reichte.

„Das Wetter ist besser als 38 Grad und Schwimmbadwetter“, sagt Stefan Völter vom gleichnamigen Autohaus aus Heimsheim und stellt Interesse bei Besuchern fest, die sich gerne informieren und beraten lassen. Wenn es nach Marktbestücker Patrick Schenk geht, der Kittelschürzen und Socken feilbietet, dann könnten die Besucher und Kunden in Friolzheim ruhig noch ein paar mehr sein. Denn der Markthändler führt den Stand seiner Oma bereits in der dritten Generation fort, auch Tante und Eltern sind auf Märkten unterwegs, da hat der Händler viele Vergleichswerte.

Bildergalerie: Friolzheimer Pfingstmarkt lockt viele Besucher an

Leute sind in Kauflaune

In Windeseile, im Vorbeigehen füllen sich Taschen und Körbe von Erwachsenen mit Nötigem oder Unnötigem, denn viele professionelle Marktschreier verstehen ihr Handwerk, bringen ihre Messeneuheiten gezielt beim Plaudern an Mann und Frau. „Heute kostet die Trinkflasche mit Obstfilter nur zehn Euro und es gibt noch eine zweite dazu“, wirbt ein Standbetreiber aus dem Ruhrgebiet. „Das ist ideal für meine Kräuter“, findet er sofort eine Kundin, die im Handumdrehen auch noch eine Flasche für ihren Mann aussucht, der sich schnell von seiner Gattin überzeugen lässt, keine Einwände vorbringt und den Geldbeutel öffnet. So oder ähnlich läuft es an vielen Marktständen ab, die Leute sind in Kauflaune, testen, probieren fleißig aus und sind am Ende meist überzeugt.

Fündig wird eigentlich jeder, egal ob er auf der Suche nach einer Tasche, einem Korb oder einer abwaschbaren Tischdecke ist. Der Pfingstmarkt ist ein Krämermarkt für alle und hat in Friolzheim Tradition. Viele nutzen den Markt auch für ein Treffen mit Freunden oder Familie und so strömen Tausende durch die Ortsmitte der Gemeinde. Klar, dass es da auf Friolzheims Straßen eng wird. Genutzt wird ein kostenloser Shuttle-Transfer eines heimischen Busunternehmens sowie 1000 kostenlose Parkplätze im Interkommunalen Gewerbegebiet Mönsheim/Friolzheim. Auch von dort steigen die Besucher in einen separaten Shuttle-Transfer.

Während die Erwachsenen einkaufen, vergnügen sich die kleinen Besucher auf dem Kinderkarussell, fahren Auto-Scooter oder Kettcar, hoffen auf Wurf- und Losglück und werden an Spielzeugständen fündig.

Für kulinarische Genüsse sorgen vor allem Vereine, Kirchen und Organisationen, aber auch so manches Probiererle an den Marktständen, denn diese reichen vom Olivenöl bis zu einem Gläschen Sekt.