760_0900_101082_AdobeStock_99215872.jpg
Bloß nicht zu sehr aufregen: Bahnreisende müssen am Donnerstag mit erheblichen Verspätungen rechnen. Symbolfoto: Adobe Stock

Erhebliche Verzögerungen im Zugverkehr: Abellio am Donnerstag nur im Zwei-Stundentakt

Pforzheim/Enzkreis. Pendler und Reisende aufgepasst: Zu erheblichen, vorhersehbaren Einschränkungen kommt es am Donnerstag auf der Strecke der Residenzbahn. Abellio hat erhebliche Probleme.

Das Unternehmen Abellio teilt auf seiner Internetseite mit, dass am Donnerstag auf der Residenzbahn zwischen Stuttgart und Pforzheim miterheblichen Einschränkungen der Linie RB 17A zu rechnen sein wird. „Aufgrund von Zugausfällen wegen eingeschränkter Fahrzeugverfügbarkeit“, so heißt es bei Abellio, könne nur noch ein Zwei-Stunden-Takt aufrechterhalten werden. Insgesamt müssen elf Fahrten entfallen. Zu den ersatzlos eingestellten Fahrten zählen laut der Firma ab Pforzheim:

Zug 19545 um 5.42 Uhr,

Zug 19549 um 8.44 Uhr,

Zug 19553 um 10.44 Uhr,

Zug 19557 um 12.44 Uhr,

Zug 19561 um 14.44 Uhr,

Zug 19529 um 16.44 Uhr.

Ab Bietigheim-Bissingen:

Zug 19550 um 7.32 Uhr,

Zug 19556 um 9.32 Uhr,

Zug 19560 um 11.32 Uhr,

Zug 19564 um 13.32 Uhr

und schließlich der Zug 19568 um 15.32 Uhr.