nach oben
Der Badesee "Ehmetsklinge" in Zaberfeld (Kreis Heilbronn) lockt jedes Jahr auch viele Besucher aus der Region.
Der Badesee "Ehmetsklinge" in Zaberfeld (Kreis Heilbronn) lockt jedes Jahr auch viele Besucher aus der Region. © Foto: Privat
12.09.2018

Erneute Suche nach verschwundenem Gambier an Zaberfelder See erfolglos

Zaberfeld. Der vermutlich in der Ehmetsklinge bei Zaberfeld ertrunkene Gambier konnte auch bei einer erneuten Suchaktion am Mittwoch nicht gefunden werden.

Taucher hatten den See erneut abgesucht, außer einem gelben Handtuch jedoch nichts gefunden. Laut Polizeisprecher Achim Küller hatte sich das Badetuch in jenem Boot befunden, aus dem der 25-Jährige aus ungeklärter Ursache in den See gefallen war. Die Polizei hat die Suche nach dem Vermissten nun offiziell eingestellt und den Badesee wieder freigegeben. Die Gemeinde behält sich aber vor, die Ehmetsklinge weiterhin für die Öffentlichkeit gesperrt zu lassen, wie aus einer Mitteilung auf der Webseite der Gemeinde hervorgeht.

Nun warte man ab, erläutert Küller, bis der Leichnam an die Oberfläche geschwämmt werde. Bei der momentanen warmen Witterung sollte dies innerhalb weniger Tage geschehen. Zweifel an der Version, dass der Nichtschwimmer bei einem Unfall ertrunken sei, hege man derzeit nicht. Sollte der Leichnam jedoch dauerhaft verschwunden bleiben, seien neue Ermittlungen nach dem Verbleiben des Gambiers nicht ausgeschlossen.