Es hört nicht auf: Whatsapp-Enkeltrick bleibt brandgefährlich
Achtung, hier spricht kein echtes Kind! Das Bild zeigt einen Standardspruch der WhatsApp-Betrüger.   Foto: Picture Alliance/Zacharie Scheurer, dpa/dpa-tmn

Falsche Kinder wollen ans Geld ihrer Opfer: Betrüger machen per WhatsApp Druck

Enzkreis/Pforzheim. Nicht nur Schockanrufe sollen Senioren und Menschen mittleren Alters um ihr Geld bringen. Auch per WhatsApp melden sich vermeintliche Kinder. Das Polizeipräsidium warnt und stellt eine Checkliste zur Verfügung, die man mit seinen Kontakten in dem Messengerdienst teilen kann.

„Hallo Mama, ich bin’s. Das ist meine neue Nummer.“ So harmlos kommt bei einer Frau aus dem südlichen Enzkreis auf dem Smartphone der Beginn eines Versuchs daher, ihr Geld aus der Tasche zu ziehen. Garniert mit Smiley und

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?