760_0900_118264_Brand_Bahnhofstrasse_Muehlacker_21_.jpg
Ein Feuer auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Mühlacker Bahnhofstraße hat gestern die Feuerwehr auf den Plan gerufen.  Foto: Schrader 

Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Mühlacker: Nachbar schreitet ein und verhindert Brand

Mühlacker. Ein Feuerwehreinsatz in Bahnhofsnähe hat am Sonntagnachmittag um 14.46 Uhr in Mühlacker für Aufsehen gesorgt. Wie der designierte Mühlacker Kommandant Matthias Donath auf PZ-Anfrage berichtete, hatten vermutlich Zigarettenabfälle dafür gesorgt, dass sich die Bretter eines mit Holz verkleideten Balkons eines Mehrfamilienhauses entzündeten.

Ein Nachbar stieg geistesgegenwärtig übers Dach auf den Balkon und löschte das kleine Feuer. Weil die anwesenden Bewohner wohl aus Unwissenheit der Feuerwehr zunächst nicht die Tür öffneten, versuchten die Einsatzkräfte, den Balkon über die Drehleiter zu erreichen. Zu diesem Zeitpunkt konnte der beherzte Nachbar aber bereits Entwarnung geben. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist gering.

Miriam Schrader 02

Miriam Schrader

Zur Autorenseite