760_0008_10047823_Kieselbronn_Feuerwehrkonvoi_1_1
Feuerwehren aus dem Enzkreis brechen nach Rheinland-Pfalz auf.   Foto: Tilo Keller

Feuerwehrleute aus dem Enzkreis und Pforzheim rücken aus Richtung Rheinland-Pfalz

Enzkreis/Pforzheim. Es gibt wohl kaum etwas, was der stellvertretende Kreisbrandmeister Manfred Wankmüller noch nicht erlebt hat. Doch die Berichte über das Leid nach der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands nötigen dem erfahrenen Feuerwehrmann Respekt ab. So fährt am Montagvormittag eben auch die Ungewissheit mit, als Wankmüller in der Funktion als Zugführer mit insgesamt 23 weiteren Einsatzkräften und acht Fahrzeugen zur Hilfe in die Überflutungsgebiete ausrückt.

„Wir wissen nicht, was uns erwartet. Wir wissen auch noch nicht, wo wir eingesetzt

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?