760_0900_110258_WEA_Straubenhardt_Renaturierung_55.jpg
Auch der Staatsforst auf Gemarkung Straubenhardt zählt zum Zuständigkeitsbereich des neuen Forstbezirks „Westlicher Schwarzwald“. Dort stehen Anlagen des Windparks Straubenhardt.  Foto: PZ-Archiv, Meyer 

ForstBW nimmt landesweit in 21 neuen Bezirken die Arbeit auf: Das ändert sich künftig für den hiesigen Forstbezirk und die Menschen in der Region

Nordschwarzwald. Über den Jahreswechsel hat sich etwas grundlegend geändert im Wald. Für die staatlichen Fortsflächen ist nun der Forst Baden-Württemberg (ForstBW) zuständig. Mehrere Forstbezirke sind nun unter anderem für die entsprechenden Flächen im Kreis Calw und im Enzkreis zuständig. Die PZ hat sich am Donnerstag mit den Verantwortlichen des Bezirks „Westlicher Schwarzwald“ in der neuen Zentrale im ehemaligen Notariat in Bad Herrenalb getroffen. Der Überblick:

Warum wird die Forstverwaltung in Baden-Württemberg neu organisiert?

In Folge des Kartellverfahrens und auf Grundlage des Koalitionsvertrages der Landesregierung hat der Landtag die Neuorganisation der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?