760_0900_148604_.jpg
Satzung geändert: Für den Friedhof in Stein (im Bild) werden nach einem Beschluss des Gemeinderats künftig ebenso neue Gebühren erhoben wie für den in Königsbach.   Foto: Nico Roller

Gemeinderat dreht an Gebührenschraube: Aber nicht alles in Königsbach-Stein steigt zum Jahreswechsel

Königsbach-Stein. Es ging um Wasser, um Bestattungen und um die Nutzung von Hallen: In seiner jüngsten öffentlichen Sitzung am Dienstagabend hat sich der Königsbach-Steiner Gemeinderat intensiv mit Gebühren befasst und einige Entscheidungen getroffen, die Auswirkungen auf die Geldbeutel von Bürgern und Vereinen haben werden.

Unter anderem hat das Gremium beschlossen, dass die zentralen Abwassergebühren zum Jahreswechsel leicht steigen sollen: bei der Schmutzwassergebühr von bisher 2,14 Euro auf künftig 2,23 Euro pro Kubikmeter Frischwasser

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?