760_0900_97220_bee_191629_960_720.jpg
Symbolbild: Pixabay 

Gemeinderat in Heimsheim stimmt für bienenfreundliche Pflanzen an sanierter Stadthalle

Heimsheim. Im Gemeinderat Heimsheim sorgte die Bepflanzung um die Stadthalle, insbesondere rund um den Eingangsbereich, immer wieder für Debatten.

Die einen wünschten sich eine gepflegte Rasenfläche, die anderen plädierten für eine bienen- und insektenfreundliche Blumenwiese. Nun herrscht Einigkeit: Künftig werden die Flächen rund um die Stadthalle bunt erblühen. Das Angebot beläuft sich auf rund 19 000 Euro.

Bereits in der Sitzung im Dezember wurde die Vergabe der Bepflanzung der Außenanlagen um die Stadthalle diskutiert. Da die damals vorliegenden Unterlagen Teilen des Gremiums, vor allem Gemeinderäten von CDU und Freien Wählern, nicht aussagekräftig genug waren, wurde der Beschluss vertagt. Besonders Ralf Rüth (CDU) waren die Planungen und Vorstellungen einer Blumenwiese ein Dorn im Auge.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 10. April, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.