760_0900_138553_Blick_in_ein_Einzelzimmer.jpg
Einblick in die Umgebung der Patientinnen und Patienten: So sehen die Einzelzimmer auf der Privatstation der Öschelbronner Klinik aus.  Foto: Schmidt Werbegrafik 

Gesund werden auf neuer Privatstation in der Klinik Öschelbronn

„Ich kenne die Klinik Öschelbronn noch von früher und es war immer gut, hier zu sein. Aber die Räume im neuen Gebäude haben eine ganz andere Aufenthaltsqualität. Es ist alles sehr schön und man merkt kaum, dass man in einem Krankenhaus ist“, sagt die erste Patientin auf der neu eröffneten Privatstation der Klinik Öschelbronn. Nachdem der Neubau der Klinik im September vergangenen Jahres bezogen werden konnte, wurde kürzlich als letzter Baustein die Privatstation im obersten Stockwerk des Gebäudes in Betrieb genommen.

Die spezielle Farbgestaltung des gesamten Gebäudes setzt sich auf dieser Etage ebenso fort wie die sorgfältig ausgewählten Materialien für die Ausstattung. Bei der Zusammenstellung des Mobiliars wurde neben der Funktionalität und eine ansprechende, mit dem Farbkonzept harmonierende Gestaltung vor allem auf den Wohlfühlfaktor geachtet. „Die wohltuende Atmosphäre in unserem Haus leistet einen nicht unerheblichen Beitrag zur Genesung unserer Patienten“, ist die Leitende Ärztin Dr. Julia Gottfried überzeugt.