760_0900_116568_Land_und_Leute_hei.jpg
Die Union schielt auf vielversprechende Umfragewerte seit der Corona-Krise. Die Grünen blicken eher zurück auf ihre Höhenflüge zuvor. Das Problem ist, dass die Parteien in Stuttgart derzeit gemeinsam an der Regierung sind, erkennt PZ-Redakteur Alexander Heilemann in seiner Kolumne. 

Grün und Schwarz wollen Direktmandat im Enzkreis: Es kann nur einen geben

Grün und Schwarz haben im Enzkreis ihre Kandidatenfragen geklärt. Damit haben beide nun Zeit, sich für den Landtagswahlkampf zu sortieren. Denn eines ist klar: Die CDU will mit Philippe A. Singer das 2016 verlorene Direktmandat zurückerobern. Die Niederlage nagt an der Partei. Auf der anderen Seite hat Grünen-Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann ihre Parteifreunde jetzt darauf eingeschworen, das Direktmandat im kommenden Frühjahr zu verteidigen. Gute Chancen rechnen sich beide Seiten aus.

Eine Kolumne von PZ-Redakteur Alexander Heilemann

Die Union schielt auf vielversprechende

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?