760_0900_132937_AdobeStock_157587250.jpg
Der neue Skaterpark in Straubenhardt könnte bald realisiert werden.  Foto: Parilov - stock-adobe.com 

Grünes Licht für neuen Skaterpark in Straubenhardt

Straubenhardt. Charlotte Föller, Sprecherin des Jugendgemeinderats, berichtete dem Gremium über die Pläne der Nachwuchs-Räte, eine neue Skateranlage beim Schulzentrum in Conweiler zu verwirklichen. 2020 hatte eine Umfrage unter Schülern in der Gemeinde ergeben, dass Skaten eine der beliebtesten Sportarten ist.

Daher hat der Jugendgemeinderat in seiner Sitzung im September beschlossen, die alte Skateranlage neben der Wendeplatte neu aufzubauen. Auch ein Basketballkorb und Tischtennisplatten waren in diesem Bereich angedacht gewesen, die Pläne mussten wegen des abschüssigen Geländes aber verworfen werden. Diese sollen mittelfristig andernorts verwirklicht werden. Im Zuge der Arbeiten an der Skateanlage soll unterhalb des Geländes zusätzlich eine neue Schranke platziert werden, um Lärm durch Autos und Mopeds im Bereich der Wendeplatte künftig zu vermeiden. Die Verwaltung geht von Kosten in Höhe von 40.000 Euro aus. Der Gemeinderat hat seine Zustimmung erteilt, die Mittel in den Hushalt einzustellen.