760_0900_134808_Mue_Grossgl_Starkregen_8_k.jpg
Geröllmassen auf der Vaihingerstraße hat der Starkregen im Jahr 2018 in Großglattbach mit sich gerissen – das THW ist noch in der Nacht mit den Aufräumarbeiten beschäftigt gewesen. Archiv foto: Tilo Keller 

Heftige Überschwemmungen vor drei Jahren: Großglattbacher Bürger ringen um Hochwasserschutz

Mühlacker-Großglattbach. Wie gefährlich Wassermassen sein können, wird in unschöner Regelmäßigkeit deutlich – zuletzt im Sommer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, aber auch immer wieder in der Region. Auf den ersten Blick mag etwa der Glattbach im fast gleichnamigen Mühlacker Ortsteil Großglattbach verhältnismäßig zwar nur relativ klein daherkommen – Überschwemmungen an dieser Stelle können wie im Jahr 2018 aber heftig ausfallen.

Um ihren Forderungen für einen besseren Hochwasserschutz an die Mühlacker Stadtverwaltung Nachdruck zu verleihen, hatten zehn Bürger aus

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?