760_0900_113463_IMG_2940.jpg
Weil der Grünspargel des Lomersheimers Matthias Stahl über der Erde wächst, bedarf die Ernte keiner schwierigen Stech-Technik. Dennoch ist der Landwirt auf Saisonarbeiter angewiesen, die ihm auch bei der Pflanzenpflege helfen.  Foto: PZ-Archiv/Cichecki 

Helfernotstand: Landwirte in der Region sorgen sich um ihre Ernte – Saisonarbeiter fehlen wegen Corona

Enzkreis. Während die Industrie derzeit teilweise mit Stillstand zu kämpfen hat, haben Landwirte alle Hände voll zu tun. Aber spätestens mit dem bevorstehenden Beginn der Erdbeer- und Spargelsaison wird die Corona-Pandemie dann auch einige Bauern der Region treffen. Denn für die Ernte von Saisongemüse und Obst sind sie vor allem auf die Hilfe von Arbeitskräften aus dem Ausland angewiesen – und denen hat die Bundesregierung vergangene Woche die Einreise fürs Erste verboten.

Der Großteil der saisonalen Unterstützer kommt normalerweise aus dem Osten. Die Hoffnung der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?