Zwischen Wössingen und Königsbach-Stein wurden von der Polizei Raser herausgefischt.
Zwischen Wössingen und Königsbach-Stein wurden von der Polizei Raser herausgefischt. 

Im Tiefflug über die L571: Raser bei Königsbach-Stein herausgefischt

Königsbach-Stein. Im Tiefflug ist am Donnerstagnachmittag ein 27-jähriger Autofahrer über die L571 zwischen Wössingen und Königsbach-Stein gebrettert. Sein Pech: Zwischen 14.15 Uhr und 16.15 Uhr hatte das Verkehrskommissariat Pforzheim auf dieser Strecke in Fahrtrichtung Königsbach eine Verkehrskontrolle organisiert und daher seine 153 Stundenkilometer dokumentiert.

In den zwei Stunden am Donnerstagnachmittag haben Tempomesser knapp 60 Fahrzeuge erfasst. Bei 13 Autofahrern wurden Geschwindigkeitsverstöße verzeichnet – drei von ihnen müssen mit Fahrverboten rechnen. Spitzenreiter der 27-Jährige, der mit seinen 153 km/h nach Abzug einer Toleranz die erlaubte Geschwindigkeit von Tempo 70 um 78 Stundenkilometer überschritten hatte. Der Bleifußspaß dürfte ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro zur Folge haben, verbunden mit zwei Punkten in Flensburg sowie einem dreimonatigen Fahrverbot.