760_0900_134385_Telefon.jpg
 

Impfaktion in Straubenhardt nur mit Anmeldung

Straubenhardt. Durch ein mobiles Impfteam des Landkreises soll den Straubenhardter Einwohnern ein niederschwelliges und unbürokratisches Angebot für eine Corona-Schutzimpfung unterbreitet werden. Die Impfaktion findet am Donnerstag, 25. November, ab 9 Uhr in der Turn- und Festhalle Feldrennach, Silcherstraße 10, statt.

Die Terminvereinbarung kann am heutigen Montag, 22. November, von 8 bis 16 Uhr telefonisch unter (0 72 48) 91 74 63 oder (0 72 48) 91 74 62 vorgenommen werden. Es steht eine begrenzte Impfstoffmenge zur Verfügung. Die Terminvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden Anrufe. Diese Informationen gehen aus einer Veröffentlichung der Gemeinde hervor.

Es werden sowohl Erst- als auch Auffrischimpfungen für Impfwillige ab zwölf Jahren angeboten. Eine Voraussetzung der Impfung ist, dass in den vergangenen zwei Wochen keine andere Impfung erfolgt ist und die Impflinge mindestens vier Wochen von einer Corona-Infektion genesen sind. Auffrischungsimpfungen können durchgeführt werden, wenn die zweite Impfung mindestens sechs Monate zurückliegt.

Es kommen die Impfstoffe von BioNTech (m-RNA-Impfstoff) und Johnson & Johnson (Vektorimpfstoff) zum Einsatz. Beim Vektorimpfstoff ist zur Erreichung der vollen Immunisierung eine Impfung erforderlich. Die Auffrischung erfolgt mit demselben Impfstoff wie die ersten beiden Impfungen. Nach einer abgeschlossenen Vektorimpfung oder Kreuzimpfung erfolgt die Auffrischung mit einem m-RNA-Impfstoff. Mitzubringen sind Personalausweis, Impfpass, Versichertenkarte und der Nachweis der Vorimpfung.