760_0900_103719_Fahrradweg_Perouse_11.jpg
Gefährliche Überquerung auf dem Radweg zwischen Heimsheim und Rutesheim – Privatleute haben einen provisorischen Spiegel aufgestellt. Foto: Moritz

Jahrelanges Warten in Heimsheim: Ärger über unsicheren Radweg

Heimsheim. „Für Radler – besonders für die Schüler – ist das lebensgefährlich, da muss endlich etwas geschehen.“ Was den Heimsheimer CDU-Gemeinderat Ralf Rüth so ärgert, ist die Situation an der Landesstraße 1179 nach Rutesheim, der früheren Querspange am Steinbruch.

Der alte Radweg verlaufe dort äußerst ungünstig, betont er – und die Radfahrer müssten die viel befahrene Straße an einer unübersichtlichen Stelle überqueren. Rüth: „Durch die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?