nach oben
Jürgen Gremmelmaier ist neuer Chef der Staatsanwälte. Foto: Keller
Jürgen Gremmelmaier ist neuer Chef der Staatsanwälte. Foto: Keller
03.02.2017

Jürgen Gremmelmaier ist neuer Chef der Staatsanwälte

Niefern-Öschelbronn/Karlsruhe. Jürgen Gremmelmaier aus Niefern-Öschelbronn ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Karlsruhe, zu der die eigenständige Zweigstelle Pforzheim gehört. Justizminister Guido Wolf (CDU) hat Gremmelmaier bei einem Besuch der Karlsruher Anklagebehörde die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Er folgt als Leitender Oberstaatsanwalt Gunter Spitz nach, der Ende 2016 in den Ruhestand ging.

Der 55-jährige Niefern-Öschelbronner, seit 2014 im Gemeinderat und für die Freie Wählervereinigung (FWV) aktiv, war in den vergangenen rund zehn Jahren bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe. Die Aufgaben bei der Generalstaatsanwaltschaft seien interessant und vielfältig gewesen, sagte Jürgen Gremmelmaier auf Anfrage der PZ. Nach vielen Jahren mit zahlreichen Verwaltungsaufgaben und vorbereitenden Arbeiten für Gesetze habe es ihn aber wieder an die Basis staatsanwaltschaftlicher Themen gedrängt. Gremmelmaier war 1992 Zivil- und Vormundschaftsrichter auf Probe beim Amtsgericht Pforzheim, von 1993 an einige Jahre bei der Abteilung für organisierte Kriminalität der Staatsanwaltschaft Karlsruhe.