760_0900_135024_Brand_Kletterwald_Illingen.jpg
Das Ausmaß des Brandes am Wochenende im Illinger Kletterwald wurde erst am Montagmorgen entdeckt.   Foto: Hazeldine

Kleines Feuer, große Sorgen: Brand in Illinger Kletterwald sorgt für Verzweiflung beim Betreiber

Illingen. Mit belegter Stimme erzählt Stephan Coenen, Betreiber des Kletterwalds Illingen, von seinen Eindrücken am Montagmorgen. Nicht nur Holzinstallationen und die Hauswand wurden bei dem Brand beschädigt, auch Zu- und Abwasserrohre, die sich unter einem Regal befanden, sind zum Teil geschmolzen und somit nicht mehr brauchbar. "Gegen 10.30 Uhr wollten wir die alljährlichen Reparaturarbeiten in unserem Kletterwald durchführen. Dann entdeckten wir die Beschädigungen an der Holzhütte und dem Regal."

Am Donnerstag sei alles noch normal gewesen, so Coenen.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?