760_0900_123378_56607057.jpg
Auf fachgerechte Wartung von Rauchmeldern (Symbolbild), setzt die Bau genossenschaft Arlinger.   Foto: obs/ Rauchmelder retten Leben/Jo Neander für ForumBrandrauchprävention e.V.

Kontrolle von Rauchmeldern sorgt in Zeiten von Corona für Diskussionen

Pforzheim/Ispringen. In Mietwohnungskomplexen der Arlinger Baugenossenschaft – wie etwa in Ispringen – werden derzeit Rauchmelder kontrolliert und gewartet. Dazu gehen Kontrolleure eines Dienstleisters nach Anmeldung in die Wohnungen hinein. Und eben an dieser Handhabung wird nach PZ-Informationen in der derzeitigen Pandemielage Kritik laut: Trotz Maske und sogenannter kontaktloser Überprüfung würden dadurch insbesondere Risikogruppen wie Senioren in unverantwortlicher Weise in Gefahr gebracht, so die Kritik aus Mieterkreisen.

Carsten von Zepelin, Vorsitzender des Vorstands der Baugenossenschaft Arlinger, pocht auf die regelmäßige Kontrolle von Rauchmeldern

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?