nach oben
Gut voran kommen die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Höfen.
Gut voran kommen die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Höfen.
04.05.2017

Maßarbeit: B294 im oberen Enztal in einer Woche wieder frei

Enzkreis/Höfen. Das wird wohl eine Maßarbeit: Die Ausbesserung der Bundesstraße zwischen der Eyach-Brücke bei Neuenbürg und Höfen wird wie geplant fertig. „Spätestens am Freitag, 12. Mai, wird die B294 wieder für den Verkehr freigegeben“, kündigte Uwe Herzel als Sprecher des für die Straßensanierung zuständigen Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe an. Vor zwei Monaten hatten die Baufirmen die Reparatur der B294 im oberen Enzal begonnen. Von Freitag, 4. Mai an werde die Asphaltdecke aufgetragen, so Herzel.

Die Zeitschiene für die Fahrbahnsanierung war von vornherein strikt festgelegt. Da am Samstag, 13. Mai, die Gartenschau in Bad Herrenalb eröffnet wird, müssen die Zufahrtsstrecken zu diesem Großereignis alle frei sein. Das RP hatte einen Puffer eingebaut, sollte schlechtes Wetter die Bauarbeiten behindern. Das zahlte sich auch aus, ließen Regen und Kälte vergangene Woche den Einbau des Belags noch nicht zu.

Über das Ende der Baustelle freuen sich viele Autofahrer – sie mussten zwei Monate lang richtig große Umwege nehmen. Und die Geschäfte in Höfen, die vom Verkehr abgeschnitten waren und hohe Umsatzverluste verzeichneten, atmen in einer Woche auf.