AdobeStock_42945519
 

Mehrere Gartenhütten brennen in Straubenhardt - 15.000 Euro Schaden

Straubenhardt. Mehrere Gartenhütten sind am Dienstagmittag durch einen Brand in Straubenhardt-Ottenhausen stark beschädigt worden. Auch ein benachbartes Wohnhaus wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen, so die Polizei.

Der Brand war gegen 12 Uhr in der Beethovenstraße ausgebrochen. An der betreffenden Örtlichkeit befinden sich drei Gartenhütten und ein Holzschuppen, die auf zwei Grundstücke verteilt direkt aneinandergrenzen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte das Feuer in einer der Hütten ausgebrochen sein und sich dann auf die anderen Hütten und den Schuppen ausgebreitet haben.

Durch die enorme Hitze wurde mitunter auch ein Rollladen des benachbarten Wohnhauses beschädigt. Der Freiwilligen Feuerwehr Straubenhardt gelang es, das Feuer zu löschen, es wurde bei dem Brand niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 15.000 Euro.

Die Ursache des Feuers ist aktuell noch nicht bekannt, eine technische Ursache steht im Raum. Hinweise auf Brandstiftung ergaben sich bislang nicht, so die Polizei.