Land_Leute
Ein Lokführer an den Instrumenten eines Zugs in diesem Fall der Deutschen Bahn: An Fachleuten fehlt es an allen Ecken und Enden. PZ-Redakteur Alexander Heilemann hat sich mit der Thematik genauer befasst.

Mein Lokführer, dein Lokführer - Die Probleme bei Go-Ahead lassen nicht nach

Rund 30 Lokführer hat Go-Ahead, der neue Betreiber der alten Interregio-Express-Verbindungen, beim früheren Anbieter DB Regio ausgeliehen. Für drei Jahre. Anders hätte man es vor der Umstellung des Schienenverkehrs auch in der Region nicht geschafft, das nötige Personal zusammenzubringen. Schon diese Kooperation war damals ein Fall für den obersten Hüter der Busse und Bahnen im Land: Verkehrsminister Winfried Hermann war bei der Vertragsunterzeichnung dabei.

Eine Kolumne von Alexander Heilemann

Diese Woche nun hat der Grüne Geschäftsführer von gleich acht Bahnunternehmen an den Tisch gebeten. Darunter alle, die auf den Gleisen im Enzkreis, in Pforzheim und dem Kreis Calw unterwegs sind: neben Go-Ahead auch Abellio, die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?