760_0900_137116_249108329.jpg
Transporthubschrauber vom Typ Sikorsky CH-53 – hier im Erft-Einsatz – wurden von Augenzeugen in der Region gesichtet. Symbol foto: Marius Becker/dpa 

Militäraktionen am Himmel über der Region? Tieffliegende Helikopter wecken Kriegsängste

Pforzheim/Enzkreis. Vergleichsweise viele militärische Flugbewegungen werden von Lesern in den zurückliegenden Tagen am Himmel über der Region wahrgenommen. Umso mehr, als die Beobachter der Redaktion melden, die Militärmaschinen seien gut sichtbar im Tiefflug unterwegs. Ob hier womöglich ein Krieg drohe, so die Befürchtungen von Lesern. Kein Wunder: Die Lage in der Ukraine wird von vielen Beobachtern als Pulverfass wahrgenommen, ausländische Staatsangehörige werden von ihren Regierungen zum Verlassen des Landes aufgefordert. Aktualisierte Satellitenbilder von aufmarschierten russischen Streitkräften finden täglich neue Beachtung.

Viele Augenzeugen

Ein militärisch versierter Bürger beispielsweise sichtete zusammen mit anderen Augenzeugen am Dienstag zurückliegender Woche vom Pforzheimer Entsorgungszentrum Hohberg aus zwei Transporthubschrauber des Typs Sikorsky CH-53. Die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?