nach oben
14.07.2015

Motorrad- und Autofahrer wollen gleichzeitig überholen - Biker schwer verletzt

Karlsbad. Schwere Verletzungen hat ein 29 Jahre alter Motorradfahrer am Dienstagmorgen auf der Albtalstrecke zwischen Fischweier und Neurod erlitten. Beim Überholen kam es zum Kontakt mit einem Auto.

Nach den ersten Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war um 6.20 Uhr eine Kolonne von insgesamt vier Fahrzeugen in Richtung Ettlingen unterwegs gewesen. Als ein 39 Jahre alter Autofahrer zum Überholen des vor ihm fahrenden Lkw ansetzte, streifte sein Fahrzeug den zeitgleich überholenden und möglicherweise stark beschleunigenden Motorradfahrer.

Dieser stürzte dadurch und erlitt mehrere Brüche, so dass er nach erster Versorgung durch den Notarzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden musste. Während der Unfallaufnahme und Nassreinigung der Fahrbahn war die L564 im betroffenen Abschnitt bis gegen 8.30 Uhr voll gesperrt. Die Polizei hatte eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Zur abschließenden Klärung des genauen Unfallherganges werden Zeugen des Geschehens unter Telefon (0721) 944840 um ihre Meldung gebeten.