nach oben
16.04.2013

Motorradfahrer gegen Auto geschleudert

Eisingen. Weil am Sonntagmittag in Eisingen eine 22-jährige Fiat-Fahrerin die Vorfahrt nicht beachtete, kam es zum Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer. Sie wollte vom rechten Fahrbahnrand in die Talstraße in Eisingen einfahren und übersah den auswärts fahrenden Motorradfahrer.

Obwohl er bremste, konnte der 27-Jährige den Aufprall auf das Auto nicht verhindern. Er wurde seitlich gegen das Auto geschleudert. Mit leichten Verletzungen wurde der Motorradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert. Die Autofahrerin blieb jedoch unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro.