Kopie von photo_1658490226
Kriminaltechniker durchsuchen am Tag nach dem furchtbaren Fund das Haus, in dem die Frau offenbar entdeckt worden ist.   Foto: Röhr

Nach gewaltsamen Tod von Frau aus Dobel: Obduktion ist abgeschlossen

Dobel. Der gewaltsame Tod einer 68-jährigen Unternehmerin in Dobel beschäftigt die Menschen weiter. Nach der Obduktion gehen die Ermittler weiter von einem Tötungsdelikt aus. Dobels Bürgermeister Christoph Schaack drückt auch in der Gemeinderatssitzung seine Anteilnahme aus und spricht darüber, was die Tat für das Leben im Ort bedeutet.

„Es ist eine schreckliche Tat, und ich will an dieser Stelle mein Beileid an die Familie der verstorbenen Frau ausdrücken.“
Christoph Schaack

Mit diesen Worten beendete Dobels Bürgermeister Christoph Schaack die Gemeinderatssitzung am Dienstagabend. Am

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?