nach oben
24.07.2016

Naturlehrpfad in Langenbrand neu beschildert

Die neue Beschilderung für den Naturlehrpfad in Langenbrand wurde gestern vorgestellt.

Wie der Langenbrander Revierförster Alex Volkert (rechts) betonte, waren die alten Schilder bereits in die Jahre gekommen. Deshalb wurden neue Schilder bestellt und Jens Debertshäuser (von links) vom forsttechnischen Hauptstützpunkt in Calmbach fertigte gemeinsam mit seinen Auszubildenden Rick Dingler, Tim Oesterle, Nico Fischer und Felix Nagel die Trägerelemente dafür an.

Förster Volkert legte mit den Azubis schließlich die Standorte fest und baute die neuen Schilder entlang des Naturlehrpfads auf. Dort erfahren nun die Besucher beispielsweise Wissenswertes über das Wurzelsystem der Bäume, außerdem werden einzelne Baumarten erklärt oder Vogelarten vorgestellt. Ortsvorsteher Siegfried Wankmüller und Bürgermeister Matthias Leyn freuten sich über die neue Attraktion am Naturlehrpfad.

Der Pfad beginnt ganz in der Nähe des Langenbrander Kreisels am Weg in Richtung Windrad und endet nach rund 1,6 Kilometern am Felsenmeer-Parkplatz an der Straße in Richtung der Gemeinde Höfen.