760_0900_114349_Neubau_Feuerwehr_Muehlacker_53.jpg
Der Neubau der Feuerwache in Mühlacker läuft auch während der Pandemie weiter.  Foto: Meyer 

Neubau der Feuerwache in Mühlacker trotz Corona-Krise voll im Zeitplan

Mühlacker. Während des Lockdowns ist der Betrieb von Baustellen grundsätzlich erlaubt. Und dennoch gehen die Folgen der Corona-Pandemie nicht spurlos an der Baubranche vorüber. Verzögerungen entstehen beispielsweise, weil Lieferanten ausfallen oder aber es werden Mitarbeiter aus den Nachbarländern beschäftigt, die es derzeit nicht über die geschlossenen Grenzen schaffen. Dieses Jahr soll auch die neue Feuerwache in Mühlacker fertiggestellt werden. Ob die derzeitigen Beschränkungen des öffentlichen Lebens Auswirkungen auf die Baumaßnahmen des Mammutprojekts haben, beantwortet Bürgermeister Winfried Abicht mit einem klaren „Nein“.

Keine Plandänderung notig

„Fast alle Firmen arbeiten normal. Lediglich ein Subunternehmer durfte nicht mehr einreisen“, erklärt Abricht auf Nachfrage der „Pforzheimer Zeitung“. Bei den

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?