5f6dc923-48d2-4588-b438-4042edee127c
Menschenmassen trotz Corona in Langenbrand: Zahlreiche Ausflügler kamen am Sonntag zum Rodeln und Spazieren in den Schömberger Ortsteil. 

Neue Verkehrsregelung: Zufahrten rund um Schömberg, Dobel, Bad Wildbad und Kaltenbronn können von Gemeinden geschlossen werden

Schömberg/Dobel/Bad Wildbad/Kaltenbronn. Nach dem großen Ansturm am Wochenende in den Schneegebieten des Landkreises Calw haben die Kreisverwaltung sowie die betroffenen Kommunen entscheidende Vorkehrungen für die kommenden Tage getroffen.

In Abstimmung mit den Bürgermeistern aus Dobel, Schömberg und Bad Wildbad wurden verkehrsrechtlich Anordnungen getroffen, die zur Vermeidung eines Verkehrschaos bei Bedarf die Schließung von Zufahrtstraßen ermöglichen.

Für Landrat Helmut Riegger der richtige Schritt:

„Wir sind zweifelsohne stolz auf die touristische Attraktivität unserer Erholungsgebiete und der Tourismus ist prägend für den Landkreis Calw. Die teilweise chaotischen Zustände der letzten Tage machen es jedoch erforderlich, dass wir bei Bedarf Zufahrtstraßen sperren können. Ich habe großes Verständnis, dass es die Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie in die Natur zieht. Dennoch appelliere ich an alle Bürgerinnen und Bürger, die Vorgaben der Corona-Verordnung zu beachten und vor allem Rücksicht auf Andere zu nehmen.“

Die Zufahrstraßen betreffen folgende Kommunen:

- Schömberg

- Dobel

- Bad Wildbad / Kaltenbronn