nach oben
„Casa“ heißt der neue Jugendtreff in Stein. Bei der Eröffnung freuten sich Jugendsozialarbeiterin Jessica Tursi (rechts) und Bürgermeister Heiko Genthner zusammen mit den jugendlichen Helfern. Foto: Roller
„Casa“ heißt der neue Jugendtreff in Stein. Bei der Eröffnung freuten sich Jugendsozialarbeiterin Jessica Tursi (rechts) und Bürgermeister Heiko Genthner zusammen mit den jugendlichen Helfern. Foto: Roller
10.10.2016

Neuer Jugendtreff in Stein eröffnet: Ein „Casa“ für die Jugend

Könisbach-Stein. „Casa“ heißt der neue Jugendtreff in Stein. Dort können die Jugendlichen in Zukunft unter anderem ihre Freunde treffen, Musik hören und Tischkicker spielen. Etwas zu essen und zu trinken gibt es auch.

„Ohne Euch hätte ich das nie geschafft“, sagte Jugendsozialarbeiterin Jessica Tursi bei der Eröffnung am ersten Oktoberwochenende und blickte zu den sechs Jugendlichen, mit denen sie sich gemeinsam um die Renovierung des Treffs gekümmert hat. „Für mich war von Anfang an klar, dass hier etwas getan werden muss“, erzählte Tursi. Im Februar haben sie mit den Renovierungsarbeiten begonnen. Allein fünf Wochen hat es gedauert, um die Räume des zweigeschossigen Gebäudes neu zu streichen. Dabei kamen vor allem frische, helle Farben zum Einsatz. Die Jugendlichen hätten viel von ihrer Freizeit beim Renovieren verbracht und seien sehr motiviert bei der Sache gewesen, lobte Tursi.

Die Jugendsozialarbeiterin bedankte sich auch bei der Gemeinde Königsbach-Stein für die Unterstützung. Diese hat zum Beispiel einige Möbel zur Verfügung gestellt. Auch der Jugendfonds Enzkreis hat die Renovierung mit Fördermitteln unterstützt. „Ich freue mich, dass sich das Haus mit Leben füllt“, sagte Bürgermeister Heiko Genthner. Er wünschte der Einrichtung einen guten Start und den Jugendlichen viel Spaß mit ihrem neuen Treff. Für die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier sorgten Max, Lukas und Philipp vom „Kreativen Trio“ sowie die Band „Stayfunny“ von Stefanie Nerpel und Uwe Kröner.

Geöffnet hat der neue Jugendtreff in der Keltenstraße 10 jeden Dienstag von 15 bis 19 Uhr und jeden Donnerstag von 17 bis 21 Uhr.