760_0900_114388_200224_Enzkreis_Schulsozialarbeit_02.jpg
Führen mit Sicherheitsabstand: Lisa Steinbrich (links), Teamleiterin der Schulsozialarbeiter bei miteinanderleben, und Bereichsleiterin Maren Bieberich freuen sich, dass ihr Team gut vernetzt arbeitet.  Foto: miteinanderleben 

PZ-Serie „Helden der Corona-Krise“: Schulsozialarbeit ist kein Kinderspiel

Enzkreis/Pforzheim. Schulsozialarbeit in Zeiten der Corona-Pandemie? Manch einem mag der Gedanke kommen, dass dies mangels direkten Schülerkontakts vorrangig gemütliches Abarbeiten von Emails und den einen oder an-deren Kaffee vor dem heimischen Computer bedeutet. An-dere Erfahrungen machen aber die rund vierzig Schulsozialarbeiter, die für den Verein miteinanderleben an verschiedenen Schulen in Pforzheim und dem Enzkreis im Einsatz sind.

„Wir verzeichnen einen hohen Beratungsbedarf bei Schülern, Eltern und Lehrkräften“, berichten

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?