760_0900_122997_AdobeStock_188920612_1_.jpg
 Foto: tinyakov/stock-adobe.com (Symbolbild) 

Parteilos ist passé: Freie Wähler ringen um ihr Markenzeichen in der Region

Pforzheim/Enzkreis. Die Kluft, die sich zwischen den beiden Lagern der Freien Wähler auftut, ist nicht leicht zu verstehen. Im Kern geht es um die Fragen: Wer sind wir und wofür stehen wir? Und darauf gibt es zwei mögliche Antworten – auch wenn beide „Freie Wähler“ lauten.

Um es mit den Worten des Sprechers der Kreistagsfraktion, Werner Henle, zu sagen: „Nicht überall wo Freie Wähler draufsteht, sind auch Freie Wähler drin!“

Der Ötisheimer Bürgermeister ist Vorsitzender der Freien Wählervereinigung (FWV). Nicht zu verwechseln mit der Partei Freie Wähler, für die Michael Schwarz (Pforzheim) und Marcus Bouquerot (Enzkreis) in den

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?