760_0900_129775_RVS_Stadtbus_Verschmutzung_03.jpg
Nach dem Verlust von Buslinien soll die RVS zum Ausgleich für entstandenen wirtschaftlichen Schaden Geld von Stadt und Kreisen bekommen. Archiv foto: Meyer 

Pforzheim und Landkreise sollen Schadenersatz an Südwestbus bezahlen

Enzkreis/Pforzheim/Kreis Calw. Die Fehler im Vergabe-Verfahren rund um die Buslinien im westlichen Enzkreis haben den federführenden Enzkreis nicht nur Vertrauen gekostet. Jetzt geht es auch ans Geld – ebenso für Pforzheim und den Kreis Calw.

Wie berichtet, hatte die Regionalbusverkehr Südwest GmbH (RVS) von den Aufgabenträger Schadenersatz gefordert. Höhe: 150 000 Euro netto. Und die Kreise werden

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?