760_0900_142215_IMG_5349raphaelbrandauerausmuehlackerkin.jpg
Die Eltern des entführten Raphael hatten unter anderem über eine Webseite nach ihrem Sohn gesucht. Archiv foto: Hepfer 

Raphael aus Mühlacker nach Panama entführt: Jetzt steht der Prozess gegen den Vater an

Mühlacker/Pforzheim. Ihm drohen bis zu vier Jahre Haft: An Weihnachten entführte der leibliche Vater des damals zehnjährigen Raphaels den Jungen nach Panama. Eigentlich hätte er ihn wenige Tage später wieder bei der Mutter, die in Mühlacker lebt, abgeben müssen. Es folgten schwere Wochen für die Frau, die verzweifelt auf der Suche nach ihrem Sohn sogar nach Panama gereist war. Der 50-jährige Vater, ein Belgier, konnte schließlich aufgrund eines Urlaubsfotos verhaftet und im April nach Deutschland ausgeliefert werden. Bald steht der Prozess wegen des schweren Falls der Kindesentziehung an.

Darauf

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?