cfdce41e-6ffe-4680-bf51-7e74b9550795
Schnell stellte sich aber heraus, dass es zu keinem Brand gekommen ist. 

Rauchentwicklung in Kaufhaus sorgt für Großeinsatz in Mühlacker

Mühlacker. Ein technischer Defekt hat am Dienstagmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Mühlacker gesorgt.

Aus einem an der Bahnhofstraße gelegenen Kaufhaus drang Rauch, woraufhin die Einsatzkräfte mit mehreren Fahrzeugen sowie der Drehleiter anrückten. Schnell stellte sich aber heraus, dass es zu keinem Brand gekommen ist.

Wie Kreisbrandmeister Carsten Sorg auf Nachfrage der PZ mitteilt, sei ein Kompressor einer Klimaanlage beschädigt gewesen, woraufhin Kältemittel austrat und es so zu der Rauchentwicklung kam. Die Feuerwehr führte daraufhin umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durch. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Vor Ort waren 40 Einsatzkräfte und acht Fahrzeuge der Feuerwehr sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

760_0008_8818738_Lutz_Max

Maximilian Lutz

Zur Autorenseite