760_0900_115107_Hans_Joachim_Blum_Rektor_Moerike_Realsch.jpg
Schulleiter Hans-Joachim Blum setzt sich dafür ein, dass die konkrete Sanierungsplanung bald angegangen wird.  Foto: Lutz 

Sanierungsstau an Schule in Mühlacker: Warum die Verantwortlichen in der Luft hängen - und Corona die Situation verschärft

Mühlacker. Von einem Schnellschuss kann nicht gesprochen werden, selbst dann nicht, wenn über Nacht eine gute Fee dafür sorgen würde, dass am Donnerstag mit den Sanierungsarbeiten an der Mörike-Realschule in Mühlacker begonnen werden könnte. Mehr als zehn Jahre ist es her, seit der Gemeinderat der Stadt Mühlacker zum ersten Mal vom Sanierungsbedarf der Realschule gehört hat. In dieser Zeit ist die Dringlichkeit naturgemäß nicht geringer geworden, umfassende Arbeiten zu veranlassen und somit die Zukunft einer der wichtigsten Bildungseinrichtungen der Region mit mehr als 700 Schülern zu sichern.

Doch sollte es gute Feen geben, so lassen sie

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?