Enzberg.B10.PkwUnfall.10-05.08.2021
Eines der Autos blieb auf der Seite liegen. 

Sechs Verletzte nach schwerem Unfall auf der B10 bei Enzberg

Mühlacker. Zwei Schwer- und vier Leichtverletzte sowie rund 30.000 Euro Sachschaden bilden die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Donnerstagnachmittag auf der B10 in Höhe Enzberg.

Laut Polizei war gegen 15 Uhr ein 66-Jähriger mit seinem Mercedes aus Niefern kommend in Richtung Mühlacker unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Auto nach links und kollidierte mit einem im Gegenverkehr fahrenden Ford. Dieser kippte auf die Seite. Der Unfallverursacher stieß im Anschluss noch mit dem VW einer 25-Jährigen zusammen, die hinter dem Ford gefahren war.

Enzberg.B10.PkwUnfall.15-05.08.2021
Bildergalerie

Sechs Verletzte nach schwerem Unfall auf der B10 bei Enzberg

Der Fahrer des Mercedes wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die vier Insassen des Fords wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die VW-Fahrerin kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Alle drei unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B10 war bis gegen 18 Uhr gesperrt.

Mehrere Verletzte nach Unfall auf B10 bei Enzberg
Video

Mehrere Verletzte nach Unfall auf B10 bei Enzberg

WhatsApp Image 2021-08-04 at 08.16.58 (5)
Region

Hubschrauber im Einsatz: Schwerer Unfall zwischen Mühlacker und Illingen