760_0900_64670_L760_S2315120_C69.jpg
Wegen der B294-Arbeiten in der Höfener Ortsdurchfahrt mit der Umleitung Richtung Schömberg rechnen die Geschäftsleute mit erheblichen Umsatzeinbußen. Steinert

Sperrung der Ortsdurchfahrt: Höfen will Wirtschaft unterstützen

Höfen. Während der Arbeiten an der B 294 von der Eyach-Brücke bis zur Ortsmitte von Höfen zwischen Mitte März und Mitte Mai geht es für ansässige Betriebe ums Überleben. Die Gemeinde Höfen möchte die Folgen für die betroffenen Händler abmildern.

Die Sparkasse auf der linken Seite Richtung Pforzheim soll jedenfalls zu Fuß weiter zu erreichen sein. Auch für den Geldtransporter werde eine Lösung gefunden, versicherte Höfens Bürgermeister Holger Buchelt.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.