Rückspiegel
PZ-Redakteur hofft durch die Redezeitbegrenzung im Gemeinderat Mühlacker auf kürzere Sitzungen.   Foto: Eakrin- stock.adobe.com/PZ

Stellungnahmen im Gemeinderat: Der langen Rede kurzer Sinn

Es ist das alte Problem: Längst ist alles gesagt, halt nur noch nicht von allen. Wie unsinnig es ist, wenn Menschen wiederholen, was schon zigmal vorgebracht worden ist, lässt sich in so gut wie jeder Gemeinderatssitzung in quasi jeder Kommune beobachten. Zuhörer, die noch nie eine solche Sitzung verfolgt haben, zeigen sich im Nachgang häufig entsetzt, dass es Leute gibt, die sich das Woche für Woche antun. Auch darin könnte also ein Grund dafür liegen, dass so viele Fraktionen Probleme haben, Nachwuchs für die Gremienarbeit zu finden.

Eine Kolumne von PZ-Redakteur Maximilian Lutz

Es ist daher im Grundsatz richtig, was diese Woche mehrheitlich im

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?