760_0900_134814_MuehlhausenEnztalhalle_2_30_11_2021.jpg
1,8 Millionen Euro kostet die Innensanierung der Enztalhalle in Mühlhausen.  Foto: Fotomoment 

Tauziehen um Innensanierung: Aus Finanznot will Stadt Mühlacker weniger in Mühlhausener Enztalhalle investieren

Mühlacker. Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen haben in der Mühlhausener Enztalhalle schon stattgefunden. Im Vorjahr wurde etwa die energetische Sanierung der Flachdach- und Fassadenflächen beendet. Damit sei die komplette Gebäudehülle saniert, heißt es in der Sitzungsvorlage für den Umwelt- und Technik-Ausschuss der Stadt Mühlacker, die Steffen Kazda, stellvertretender Leiter des Grundstücks- und Gebäudemanagements, erstellt hat. Nun steht die Innensanierung für die 1971 errichtete Mehrzweckhalle im Rahmen der Ortskernsanierung in Mühlhausen auf dem Programm, weil laut Kazda die aktuellen Anforderungen für Sicherheit und Brandschutz nicht mehr erfüllt werden.

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen haben in der Mühlhausener Enztalhalle schon stattgefunden. Im Vorjahr wurde etwa die energetische Sanierung der Flachdach- und

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?