Nicole Schommer_Foto Wolf Helzle
Nicole Schommer wurde nur 52 Jahre alt. 

Tragischer Unfall: Straubenhardt trauert um Fachbereichsleiterin

Straubenhardt. Durch einen tragischen Unfall ist die Fachbereichsleiterin für Zentrale Dienste und Bürgerservice bei der Gemeinde Straubenhardt, Nicole Schommer, am Wochenende ums Leben gekommen.

Die 52-Jährige war mit einer vierköpfigen Wandergruppe im Tiroler Karwendelgebirge unterwegs. Kurz vorm Ziel der Bergtour bei Scharnitz verlor sie das Gleichgewicht und stürzte in den Tod. Laut Polizei hatte sie Wanderstöcke in den Händen. Um sich an einem Stahlseil festhalten zu können, habe sie beide Stöcke in die linke Hand nehmen wollen. Dabei sei sie in Rückenlage geraten und rund 100 Meter über steiles, felsiges Gelände abgestürzt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien zutiefst bestürzt und betroffen vom Tod der allseits geschätzten und sehr engagierten Führungskraft, Kollegin und Freundin, heißt es aus dem Rathaus. Nicole Schommer arbeitete seit Juli 2017 bei der Gemeinde als Fachbereichsleiterin. „Sie wird eine große Lücke hinterlassen. Die Gemeinde ist in Gedanken bei der Familie“, schreibt die Kommune. Nicole Schommer hinterlässt ihre Eltern und einen erwachsenen Sohn. pm/dpa