Mühlacker Straßenfest 44
Ein typisches Bild beim beliebten Straßenfest in Mühlacker: Volle Straßen in Dürrmenz,

Trotz mäßigem Wetter: Straßenfest in Mühlacker lockt Massen in die Senderstadt

Mühlacker. Wenn der Duft von süßen und salzigen Leckereien in der Luft liegt, die Menschentrauben sich dicht gedrängt durch die Straßen schlängeln und an jeder Ecke ein Bekannter steht, dann ist wieder Straßenfest in Mühlacker. Am Samstag wurde die Sause in der Senderstadt feierlich von Oberbürgermeister Frank Schneider eröffnet.

Mit dem offiziellen Fassanstich, einer musikalischen Darbietung und einigen Ansprachen fiel um 16 Uhr der Startschuss zum nunmehr 46. Straßenfest. Neben vielen Attraktionen war auch in kulinarischer Hinsicht einiges geboten, so dass Groß und Klein voll auf ihre Kosten kamen. Nicht einmal der immer wieder einsetzende Nieselregen konnte die Familien am Nachmittag oder die Feierwütigen am Abend davon abhalten, durch die Gassen und Straßen zu schlendern, zu plaudern und auf alte oder neue Freundschaften anzustoßen. 

Mühlacker Straßenfest 31
Bildergalerie

Buntes Treiben beim 46. Mühlacker Straßenfest

Auch aus polizeilicher Sicht sei der Abend ruhig und friedlich verlaufen, wie ein Sprecher am Sonntagmorgen gegenüber PZ-news bestätigte. Am Sonntag lud das Straßenfest in Mühlacker noch einmal von 10 bis 22 Uhr zum Schlendern, Essen und Trinken ein. Weitere Informationen zum Fest inklusive Lageplan gibt es auf der Webseite der Stadt Mühlacker.

Einen ausführlichen Bericht mit Stimmen des Oberbürgermeisters, Organisatoren, Vereinsmitgliedern und Besuchern lesen Sie am Montag, 9. September, in der Pforzheimer Zeitung sowie im Epaper auf PZ-news.de.

Nina Tschan

Nina Tschan

Zur Autorenseite